Informationen zum Tanzbetrieb ab dem 28.06.21

Hygienevorschriften // allgemeine Informationen zum Tanzbetrieb ab dem 28.06.21

  • Im Eingangsbereich ist ein Mund- und Nasenschutz (Kinder ab vollendeten 6. Lebensjahr) zu tragen, dieser wird im Ballettsaal wieder ausgezogen.
  • Bei Erkältungssymptomen bitten wir Sie, nicht an Kursen teilzunehmen oder Ihre Kinder in die Schule zu schicken. Bitte suchen Sie einen Arzt auf. Die Lehrer sind angewiesen, offensichtlich erkrankte Teilnehmer im Interesse der anderen Teilnehmer nach Hause zu schicken.
  • Einlass ins Balletthaus erst kurz vor Kursbeginn. Die Kinder werden von der jeweiligen Lehrerin am Eingang abgeholt und nach Kursende wieder zur Tür gebracht.
  • Bitte bereits in Unterrichtsbekleidung kommen – keine Umkleidemöglichkeit (bis auf Schuhwechsel und Jacke ablegen) nutzbar.
  • Eltern/Besucher dürfen sich NICHT in der Ballettschule aufhalten.
  • Vor Eintritt ins Balletthaus Hände desinfizieren.
  • Regeln des Infektionsschutzes wie „Niesetikette“ etc. sind einzuhalten.
  • Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) ist zu verzichten.

Wir bitten Sie die Infos gründlich zu lesen und umzusetzen.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen viel Spaß in den Kursen.

 

Veröffentlicht am
Veröffentlicht am
« Zurück zu allen News