Informationen zum Tanzbetrieb ab dem 14.06.21

Informationen zum Tanzbetrieb

Ab Montag, den 14.06.21 gelten grundsätzliche Regelungen für den Unterrichtsbetrieb:

  • Erwachsene SchülerInnen benötigen einen tagesaktuellen negativen Schnelltest (max 24h alt, durch ein Testcenter, kein “Selbsttest“).
  • Kinder/Schüler können einen von der Schule bescheinigten negativen Test vorlegen (nicht älter als 60 Stunden).
  • Kinder bis Vollendung des 6 Lebensjahrs die asymptomatisch sind werden als getestet Personen angesehen. Sie müssen also nicht getestet werden.

Vollständig geimpfte und Genesene sind von der Pflicht eines negativen Coronatests befreit, wenn Sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen.

Die derzeit gültige Landesverordnung finden sie hier: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/  

Der Zutritt und die Teilnahme ist nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises im Sinne des § 5 zulässig; es gilt ein Zutritts- und Teilnahmeverbot nach § 8. Anbieter und Betreiber sind zur Überprüfung der Nachweise verpflichtet.

 

Hygienevorschriften // allgemeine Informationen zum Tanzbetrieb ab dem 14.06.21

  • Im Eingangsbereich ist ein Mund- und Nasenschutz (Kinder ab vollendeten 6. Lebensjahr) zu tragen, dieser wird im Ballettsaal wieder ausgezogen.
  • Bei Erkältungssymptomen bitten wir Sie, nicht an Kursen teilzunehmen oder Ihre Kinder in die Schule zu schicken. Bitte suchen Sie einen Arzt auf. Die Lehrer sind angewiesen, offensichtlich erkrankte Teilnehmer im Interesse der anderen Teilnehmer nach Hause zu schicken.
  • Einlass ins Balletthaus erst kurz vor Kursbeginn. Die Kinder werden von der jeweiligen Lehrerin am Eingang abgeholt und nach Kursende wieder zur Tür gebracht.
  • Bitte bereits in Unterrichtsbekleidung kommen – keine Umkleidemöglichkeit (bis auf Schuhwechsel und Jacke ablegen) nutzbar. Zum Schutz unser aller Gesundheit dürfen sich Eltern/Besucher NICHT in der Ballettschule aufhalten.
  • Vor Eintritt ins Balletthaus Hände desinfizieren (die Eltern bitte den Kindern).
  • Regeln des Infektionsschutzes wie „Niesetikette“ etc. sind einzuhalten.
  • Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) ist zu verzichten.

Wir bitten Sie die neuen Regeln und Infos gründlich zu lesen und umzusetzen.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen auch mit den neuen Regelungen viel Spaß in den Kursen.

 

Veröffentlicht am
Veröffentlicht am
« Zurück zu allen News