Corona Tanzbetrieb ab dem 01. Juli

Corona Tanzbetrieb ab dem 01. Juli

Corornavirus – Informationen zum Tanzbetrieb

Ab Mittwoch, den 01.07.20, gelten folgende Änderungen für den Unterrichtsbetrieb.

  • Bitte bereits in Trainingskleidung umgezogen (bis auf Schuhwechsel) und erst kurz vor Unterrichtsbeginn zum Unterricht erscheinen. Zum Schutz unser aller Gesundheit dürfen sich Eltern/Besucher NICHT in der Ballettschule aufhalten.
  • Keine Umkleidemöglichkeit, da dort ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden muss. Der Aufenthalt außerhalb der Ballettsäle ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.
  • Einlass ins Balletthaus zum Unterrichtsbeginn. Die Kinder werden von der jeweiligen Lehrerin am Eingang empfangen.
  • Bei Erkältungssymptomen bitten wir Sie, nicht an Kursen teilzunehmen oder Ihre Kinder in die Schule zu schicken. Bitte suchen Sie einen Arzt auf. Die Lehrer sind angewiesen, offensichtlich erkrankte Teilnehmer im Interesse der anderen Teilnehmer nach Hause zu schicken.
  • Vor Eintritt ins Balletthaus Hände desinfizieren (die Eltern bitte den Kindern).
  • Regeln des Infektionsschutzes wie „Niesetikette“ etc. sind einzuhalten.
  • Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) ist zu verzichten.

Wir bitten Sie die neuen Regeln und Infos gründlich zu lesen und umzusetzen, damit wir auch weiterhin gemeinsam tanzen können.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen auch mit den neuen Regelungen viel Spaß in den Kursen.

 

Veröffentlicht am
Veröffentlicht am