Unterricht
Dozenten
Bilder
Tarife
Kontakt
Presse
 

Unsere Schüler

Thea M. aus Coburg

Letzte Woche hatte ich drei Unterrichtsstunden bei Dir. Diese Woche hatte ich wieder hier in Coburg meine "normale" Ballettstunde und ich war erstaunt wie viel ich bei Dir in drei Unterrichtsstunden gelernt habe. Ich wurde von meiner Lehrerin total oft gelobt und die Drehungen fielen mir viel leichter. Du hast mir auch viele Dinge (über Haltung usw.) erklärt, die ich vorher noch überhaupt nicht wusste und ich kann jetzt auch besser darauf achten. Ich glaube (ich hoffe es), ich bin jedes Training ein wenig besser darin. Auf alle Fälle hat mir Dein Training sehr viel gebracht.

Außerdem hatte ich sehr viel Spaß. Durch Deine freundliche, offene Art und Deine Freude am Tanz, wird auch die eigene Begeisterung dabei geweckt und man bekommt wieder ganz neue Motivation zum Üben. Ich hoffe, ich kann in den Ferien, wenn ich mal wieder in Mannheim bin, wieder zu Dir in den Unterricht kommen.

Anna L. aus Kaiserslautern

Um mich bestmöglich auf mein Studium als Musicaldarstellerin vorzubereiten bat ich Petra Klimes mir in 6 Stunden die Grundlagen des Balletts beizubringen. Da ich keine Vorkenntnisse hatte und auch mit den Übungen an der Stange nicht vertraut war, war mir von Anfang an bewusst, dass nicht nur mir sondern auch Petra Klimes eine besondere Herausforderung bevorstand.

Doch schon in unserer ersten Unterrichtsstunde gelang es Petra Klimes mir meine Ängste zu nehmen und mich gleichzeitig in meinem Ehrgeiz zu bestärken auch in kleinen Schritten gemeinsam mit ihr an meiner Dehnbarkeit und Technik zu arbeiten. Während den einzelnen Übungen achtete sie stets auf Kleinigkeiten, sodass sich lästige Haltungsfehler gar nicht erst einschleichen konnten.

Bei all der Übung kam der Spaß und die Liebe zu Tanz und Musik aber nie zu kurz und während ich in jeder Stunde enorm viel lernen konnte wurden auch die Bewegungsabläufe immer selbstverständlicher – eine Entwicklung mit der ich zu Anfang nie gerechnet hätte.

Und auch wenn aus mir in der Kürze der Zeit noch keine perfekte Primaballerina reifen konnte ich doch unheimlich viel lernen, mein Körpergefühl verbessern und mich mit den grundlegenden Techniken des Balletts vertraut machen um mit einem guten Selbstbewusstsein in mein Studium starten zu können! Danke!

Vermela Sanchez aus Mannheim

As a member of Dream & Dare, the freestyle dance and performing group for Sven Väth's Cocoon Club, and as an occasional guest performer for Big City Beats, I was constantly being challenged by my Artistic Director with taking my performance to the next level. In his eyes, all of his performers were a work in progress who needed to expand their own personal artistic dance styles so as to give something new, powerful, and exciting to the audience every time they took to the stage. He wanted us to evolve...

My desire to meet the Artistic Director's challenge drove me to search for opportunities and ways of improving my dancing skills. Never having been classically trained in any dance techniques and always having loved the flexible, sleek, and powerful lines of ballet dancers, I decided that ballet was my ticket to noticebly improving my performances. During my search for an instructor, I came across Petra Klimes' website www.movements-mannheim.de and was immediately impressed by the content of the website. I decided to call her and see if she would be willing to take me on as a student in her adult classes. After meeting with me and assessing my abilities, Petra and I came to the conclusion that I would be better served by private lessons. And so my journey with classical dance instruction began...

My very first lesson illustrated Petra's skill as an instructor for two reasons: 1) I had absolutely no ballet experience and 2) She and I had a small language barrier: I had little knowledge of the German language and some of the dance concepts were difficult for her to explain in English. Despite these limitations, Petra was able to use body movements and simple analogies to clearly explain to me what I needed to do. Her knowledge, patience, and ability to tailor each lesson to how I was feeling each time I came in for a lesson was very impressive. The feedback and encouragement she provided during every lesson always made me want practice on my own time so that I could show her that I had made improvements on what she had taught me in the previous lessons. After only three lessons with Petra I could feel improvements in my flexibility, my fluidity, and my creativity. Just like I had set out to do from the very beginning, I was able to incorporate nearly all of what I had learned from her into my performances for Cocoon Club and Big City Beats.

Unfortunately, I was unable to continue my lessons since I recently moved from Germany to the United states, but I would HIGHLY recommend Petra to anyone who is searching for a competent, skillful, fun, and patient dance instructor. Her teaching approach and dance methods are top notch!"

Julie B. aus Ludwigshafen

"Fr. Klimes ist ausgesprochen freundlich und warmherzig. Sie geht gerne auf meine Wünsche ein. Ihre Musikauswahl und ihre Tanzideen sind toll. Wenn sie vortanzt, sieht man deutlich ihre Leidenschaft und Liebe zum Tanz."

Isabell R. aus Mannheim

"Die Zusammenarbeit mit Dir als Vorbereitung für meine Aufnahemprüfung war sehr kreativ und bereichernd. Die vielen Anregungen und das praktische Üben einzelner Bewegungsabläufe haben das Zustandekommen einer tollen Choreographie erst möglich gemacht. Besonders hilfreich fand ich, dass dir darangelegen war, meine eigenen Ideen und Wünsche zu verstehen und das zu unterstützen, was ich mit meinem Tanz ausdrücken möchte."

Laura K. aus Mannheim

"Also was ich immer besonders gut fande, war, dass du die Übungen immer beim Namen genannt hast und dies auch jede Stunde wiederholt hast, so das sich die Übungen + wie sie heißen, gut einprägen konnten.Was mir persönlich auch dann enorm für die audition geholfen hat. Ausserdem hast du sehr genau mit uns gearbeitet, so das man, wenn man einen Fehler gemacht hat und du ihn endeckt hast, sofort darauf achtet ihn beim nächsten mal nicht mehr zu machen und man bemüht sich dadurch (durch das genaue Hinschaun von dir) es immer richtiger und besser zu machen. und was dein Unterricht vorallem ausmacht, ist, dass auf der einen Seite die Übungen durchgezogen werden und man,finde ich, auch gut gefordert wird, aber auf der andern Seite wird man durch kleine Späße zwischen drin wieder etwas runtergeholt und so entsteht ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Arbeit und Spaß an der Arbeit, was ja auch vorallem für Leute die das nur als Hobby machen, sehr wichtig ist! Ich bin auf jeden Fall sehr gerne in deinen Unterricht gekommen, weil ich danach immer wieder das Gefühl hatte, wieder etwas dazu gelernt zu haben, Was ja auch sehr wichtig ist, weil man so nicht stehen bleibt und immer weiter an sich arbeiten kann."

Julian L. aus Mannheim

"Als absoluter Anfänger ohne jegliche Kenntnisse, aber mit großen Zielen, der Aufnahme an einer staatlichen Musicalschule hier in Deutschland, begann ich vor einem Jahr Ballettkenntnisse bei Petra Klimes zu erwerben. Da man Jungs und Ballett nicht unbedingt direkt in Einklang bringt, man aber Fertigkeiten im Tanz bei einer Aufnahmeprüfung vorweisen muss (Auditons bei Musicalschulen: jeweils getrennte Tanz-/Bewegungs-, Schauspiel- und Gesangsprüfung), kreisten kurz vor der ersten Stunde die schrecklichsten Bilder in meinem Kopf: enge, schwarze Hosen; kleine Mädchen in perfekten Ballettoutfits, die ihre Beine hinter das Ohr klemmen und mich ungelenken Jungen in den engen, schwarzen Hosen nur belächeln; eine strenge, russisch-ausgebildete Ballerina als Lehrerin etc. etc.. Als ich den Raum betrat waren alle Gedanken wie weggewischt:
Eine junge, dynamische Frau, voller Elan und Tatendrang erwartete die (alle ebenfalls komplett ohne Tanzvorkenntnisse) Neulinge mit einem strahlenden Lächeln und einem aufmunternden Blick. So machte es Woche für Woche jede Menge Spaß in den Ballettunterricht zu gehen (man durfte im Übrigen anziehen, was man wollte, hauptsache, ein wenig Beinkontur ist bei den Übungen zu sehen), die Fortschritte zu bemerken und plötzlich zu wissen, was man unter Pliè, Tonduè und weiteren Fachbegriffen aus dem Ballett versteht.
Petra wusste gekonnt und mit so mancher Anekdote aus der Tanzwelt die Übungen an den (einen) Mann und die Frau(en) zu bringen: Jede Woche der gleiche Übungsablauf machte es selbst uns Anfängern einfach, bald die Reihenfolge im Kopf zu behalten und nun mehr auf die technischen Feinheiten zu achten. Klappte eine Übung bei allen einwandfrei, spickte sie den bekannten Ablauf mit neuen Elementen, sodass es niemals langweilig wurde und man immer wieder aus Neue einer Herausforderung entgegen sah. Den Spagat zwischen freundlichem, privatem Menschen und kritischer, strenger, aber niemals unfreundlicher Lehrerin beherrscht sie perfekt, sodass man immer ein Lächeln aus der Ballettstunde mit nach Hause nimmt. Petra bot durch ihre Erfahrungen im Modern & Jazz Dance auch ihre Hilfe bei den auszuarbeitenden Choreografien für die Prüfung an den Musicalschulen an und stand mit Rat und Tat immer zur Seite. Die Prüfungen standen an und trotz der guten Vorbereitung durch Petra, hatte ich doch die meiste Angst vor der Tanzprüfung, aber sie war umsonst: Ich wusste in allen Teilen der Ballettprüfung, was die Prüfer von mir verlangten und führte dies scheinbar auch zur Zufriedenheit aus, denn ich bestand alle drei Schulen (natürlich nicht nur, weil ich jetzt die Ballettprüfung gemeistert hatte, aber sie war eben auch ein Teil des Gesamten) an denen ich mich beworben hatte und werde nun ab Ende September 2006 an der Theaterakademie August Everding des Prinzregententheaters München mein Musicalstudium beginnen. Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich die Ballett- und Tanzprüfungen ohne die Hilfe von Petra Klimes sicher nicht so erfolgreich hinter mich gebracht hätte und kann nur jedem, der eine Audition, sei es für Musical oder Tanz, machen möchte, ein Training bei Movements empfehlen."

Unterrichtsplan | Probestunde | Ferienzeiten | Privatunterricht | Unsere Schüler | Impressum | AGB